Anleitung Diamond Painting (Schritt für Schritt)

Malen mit Diamanten mag ein schwieriger und einschüchternder Prozess sein. Wenn Sie mit dem Prozess nicht vertraut sind, können wir Ihnen versichern, dass Sie, sobald Sie den Dreh raus haben, Sie haben nicht nur ein schönes Kunstwerk bereit, das Sie zu Hause oder im Büro aufhängen können, sondern profitieren auch von stundenlangem Frieden und einem lohnenden Gefühl am Ende. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine schrittweise Anleitung zur Herstellung Ihres ersten Diamantgemäldes. Wenn Sie immer noch Diamant malenen kaufen möchten, starten Sie von unserer Homepage.


 

Richten Sie Platz für Diamant Malerei ein

Abhängig von der Größe des Gemäldes benötigen Sie eine flache Oberfläche, auf die Sie Ihre Leinwand und Ihre Materialien während des Malens legen und das Gemälde aufbewahren können, wenn Sie nicht daran arbeiten. Stellen Sie alles so ein, dass Ihre Reichweite zu Werkzeugen, Diamanten, Leinwand und Ihrem Komfort maximiert wird.

Ordnen Sie das Mal-Kit

Alle Diamantmalereien enthalten ähnliche Inhalte, einschließlich einer Leinwand, eines Diamantpflückwerkzeugs, einer Schale, eines Wachses oder eines Gels für die Diamanten und natürlich der Diamanten selbst. Sie sollten Ihre Leinwand * flach drücken und Ihre Harze in kleinen beschrifteten Behältern aufbewahren, um beim Malen einen besseren Zugang zu erhalten. Einige Leute möchten vielleicht ihre Leinwand auf eine Tafel kleben, aber dies kann ein Problem sein, wenn Sie ein größeres Gemälde haben.

 

Siehe Leinwand

Auf allen Leinwänden ist auf einer Seite eine Anleitung aufgedruckt, die Ihnen hilft zu verstehen, welche Diamanten wohin gehen. Zahlen oder Symbole werden gegen die Codenummer gedruckt, die jeder Farbe entspricht. Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Zahlen und Symbolen und den entsprechenden Farben vertraut sind, bevor Sie beginnen.

Gießen Sie die Diamanten aus

Wenn Sie sich entschieden haben, mit welchen Diamanten Sie mit dem Malen beginnen möchten, gießen Sie einige dieser Diamanten aus und gießen Sie sie in das Tablett. Schütteln Sie das Tablett ein wenig, damit alle Diamanten mit der rechten Seite nach oben zeigen.

Ziehen Sie die Schutzfolie ab

Ziehen Sie einige Zentimeter der Schutzfolie ab, die die Leinwand bedeckt. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel abziehen, da der Klebstoff auf der Leinwand leicht trocknen kann und die Diamanten nach dem Trocknen nicht mehr haften bleiben.

Füllen Sie den Stift mit Wachs

Bevor Sie mit dem Malen beginnen, müssen Sie das Kommissionierwerkzeug mit dem in Ihrem Kit enthaltenen Wachs oder Gel füllen. Tauchen Sie Ihren Stift einfach in das Wachs, um es aufzufüllen und bei Bedarf nachzufüllen. Dies hilft beim einfachen Aufnehmen der Diamanten.

Starten Sie das Malen

Sie können jetzt mit dem Malen beginnen. Nehmen Sie Ihren ersten Kristall auf, achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Druck ausüben, und platzieren Sie ihn auf einem entsprechenden Quadrat auf der Leinwand. Wenn der Diamant etwas schief ist, stupsen Sie ihn an, um ihn zu platzieren.

Setzen Sie das Aufbringen der Diamanten fort

Tragen Sie die Diamanten auf diese Weise auf die Leinwand auf, um das gesamte Bild fertigzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Leinwand mit der Schutzschicht bedecken, wenn Sie nicht daran arbeiten, damit sich der Staub nicht auf der Oberfläche absetzt.

BEENDEN DER DIAMANTEN KUNSTMALEREI

Beenden Sie das gesamte Bild auf ähnliche Weise und bedecken Sie es mit der Schutzschicht, damit es weiter austrocknet, und stellen Sie sicher, dass die Diamanten endgültig auf der Leinwand haften. Drücken Sie es mit einem Nudelholz für ein gutes Maß nach unten.

Rahmen dein Meisterwerk

Rahmen zu Gestalten Sie Ihr Diamantgemälde als letzten Schliff und hängen Sie es zu Hause oder im Büro auf, um dem Ort eine persönliche Note zu verleihen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Glas vom Rahmen entfernen, da es den Glanz der Diamanten nur trübt.

Befolgen Sie die Anweisungen zum Malen mit Diamanten, um ein stressfreies Diamantmalerlebnis zu gewährleisten.